Newsticker | aktuelle Reisebestimmungen

Update vom 05. Juni 2020 | 14:00 Uhr
Tschechien
  • Seit 5. Juni 12:00 Uhr hat CZ seine Reisebeschränkungen mit AT, DE, HU und SK aufgehoben!
  • Ein-/Ausreisebeschränkungen bestehen weiterhin für andere Herkunftsländer. Ab 15. Juni Öffnung der Grenzen für weitere 16 europäische Staaten geplant. „Verkehrsampel-System“ für diese Staaten regelt die Bestimmungen bei der Ein-/Rückreise nach CZ
  • AT gehört zu Ländern mit ‚geringem‘ Risiko => volle Reisefreiheit von / nach CZ
Slowakei
  • Seit 5. Juni 8 Uhr ist die Reisefreiheit zwischen Österreich und der Slowakei wiederhergestellt: Nachdem Österreich seine Grenze zur Slowakei am 4.6. geöffnet hat, ist seit 5.6., 8:00 Uhr auch seitens der Slowakei die Grenze zu Österreich offen.
  • Personen, die in Österreich oder der Slowakei leben (Dauerwohnsitz/temporärer Wohnsitz/gewöhnlicher Aufenthalt), können somit wieder frei über die AT-SK Grenze reisen.
  • Es gibt keine Quarantäneauflagen mehr und auch kein Erfordernis, einen negativen Covid-19 Test oder eine Bestätigung des Arbeitgebers vorzuweisen.
  • Achtung: Einschränkungen gibt es noch beim Transit durch die Slowakei nach Österreich. Hier gelten die ursprünglichen Regeln der SK Quarantäneverordnung.
Ungarn
  • Seit 5. Juni 8 Uhr können AT-, CZ- und SK-Staatsbürger ohne Beschränkungen (weder negativer Test noch Quarantänepflicht) nach HU einreisen.
Slowenien
  • Österreich auf „grüner“ Liste / beidseitige Ein-und Ausreise seit 5. Juni 2020 wieder frei möglich / gilt für AT- & SI-Staatsbürger sowie Personen mit Haupt-und Nebenwohnsitz im jeweiligen Land.
  • Slowenien nimmt Österreich seit 5.6.2020 auf die „grüne Liste“. Dies bedeutet, dass Personen mit Haupt- oder Nebenwohnsitz in Österreich ebenso wie slowenische Staatsbürger und Personen mit Wohnsitz in Slowenien ohne Quarantäneauflagen oder Vorweisen eines negativen COVID-19 Tests nach Slowenien einreisen können. Ausländern, die COVID-19 positiv sind bzw. COVID-19 Symptome zeigen, wird die Einreise verweigert.
  • Die Durchreise von Personen, von denen angenommen wird, dass sie das Hoheitsgebiet der Republik Slowenien aufgrund von Maßnahmen der Nachbarländer nicht verlassen können, ist nicht gestattet.
Deutschland, Liechtenstein, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien & Ungarn
  • Seit 4. Juni 2020 dürfen Personen, die in AT ansässig sind, nach einem Aufenthalt in einem Nachbarland (ausgenommen Italien) und Personen, die in einem Nachbarland (ausgenommen Italien) ansässig sind und nach AT einreisen, auf dem Land- und Luftweg ohne Quarantäne oder Test-Erfordernisse einreisen! (Achtung: vereinfachte Darstellung)
  • Man geht davon aus, dass auch die von der Grenzöffnung betroffenen Nachbarländer, ihre Einreiserestriktionen im Gegenzug sukzessive aufheben werden.
Italien
  • Seit 3. Juni 2020: Italien hat seine Grenzen für alle Bürger der EU, der Schweiz, Großbritanniens und Norwegens geöffnet und auch innerstaatlich die Reisebeschränkungen komplett aufgehoben.
  • Österreicher können ab sofort nach Italien reisen, ohne sich vor Ort für zwei Wochen in Quarantäne begeben zu müssen.
  • Achtung: Italien-Rückkehrer müssen weiterhin einen negativen COVID-Test vorweisen oder sich für zwei Wochen in Quarantäne begeben.

>> Weitere aktuelle Reisebestimmungen für Pendler & gewerblichen Verkehr <<

Coronavirus: Wir beraten Sie gerne telefonisch!

Für alle Anfragen rund um das Thema Coronavirus stehen Ihnen unsere ExpertInnen für telefonische Beratungen zur Verfügung:

+43 316 601 400

Über unsere Hotline erreichen Sie uns Mo.-Do. von 8-16 Uhr und Fr. von 8-14 Uhr!

+43 664 8179 297

Zu allen anderen Zeiten kontaktieren Sie bitte direkt unseren ICS-Geschäftsführer Robert Brugger!
News

Unser Service-Portfolio für steirische Unternehmen

Wir informieren und beraten interessierte exportorientierte Unternehmen und stehen heimischen Betrieben mit unserem umfassenden Service-Portfolio unterstützend zur Seite:
INFORMATION
  • Info-Point
  • Persönliche Beratung
  • Workshops zu Märkten & Branchen
  • Themenspezifische Veranstaltungen
  • UNO-Ausschreibungen
INFORMATION
  • Info-Point:
    Schnelle und unkomplizierte Informationen rund um das Thema Export (Länderauskünfte, Exportthemen, Kontakt-Vermittlung u.ä.)
  • Persönliche Beratung:
    Individuelle, tiefergehende Beratungsgespräche zu Länder- und Exportthemen
  • Workshops:
    Regelmäßig stattfindende themenrelevante Workshops zu Branchen und Märkten
QUALIFIKATION
  • EXPEDIRE Export-Academy
  • Webinare & Seminare zu Länder- und Exportthemen
  • ExportKnowHow.at
  • Fokusprogramme
QUALIFIKATION
  • EXPEDIRE Export-Academy:
    Maßgeschneidertes Qualifizierungsprogramm für (Neo-)Exporteure gekoppelt mit individuellen Beratungen.
  • Webinare & Seminare:
    Tiefergehende Informationen zu Länder- und Exportthemen mit Branchen-Experten.
  • ExportKnowHow.at
    Online Service- und Informationsplattform als Nachschlagewerk und Schritt-für-Schritt Anleitung inkl. Export Fit Check.
  • Fokusprogramme:
    Themenspezifische Seminare im Rahmen der 3-jährigen Programme (steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen, Transport & Logistik, Versicherung & Schutz geistigen Eigentums, interkulturelles Coaching etc.)
FÖRDERUNGEN
  • Enabling!Export
  • Förderungen der SFG (Welt!Markt, Erfolgs!Kurs)
  • Internationalisierungsoffensive go international
FÖRDERUNGEN
  • Enabling!Export:
    Begleitung von ausgewählten KMUs auf dem Weg in einen neuen Zielmarkt mit maßgeschneiderter 75% Markteintrittsförderung.  (Fördergeber: ICS)
  • Förderungen der SFG mit Export-Fokus:
    Welt!Markt – Förderung für internationale Auftritte
    Erfolgs!Kurs – Förderung für Wissenszuwachs im Bereich Digitalisierung und Internationalisierung
  • go international:
    STARTGELD FÜR MUTIGE – mehr Angebote, mehr Service und weniger Kostenlast bei der Ausweitung internationaler Präsenz. (Internationalisierungsoffensive des BMDW und der WKO)
NETZWERKE
  • Standortmarketing
  • Incoming Delegationen
  • EEN Geschäftspartnersuche
  • Zugriff auf AW Struktur
  • Wirtschafts-Missionen
  • Länderschwerpunktreisen
NETZWERKE
  • Standortmarketing:
    Durchführung von internationalen Wirtschaftsmissionen für Standort-PR und Netzwerkaufbau, Positionierung der Steiermark als attraktiven Arbeits- und Lebensmittelpunkt für ausländische Fachkräfte.
  • Incoming Delegationen:
    Betreuung von branchenspezifischen Delegationen aus dem Ausland, Vermittlung von Kontakten und Besuche von steirischen Firmen.
  • Wirtschafts-Missionen & Länderschwerpunktreisen:
    Organisation von steirischen Wirtschaftsdelegationen in ausgewählten Fokusländern des ICS.
Veranstaltungen
Highlights im Rückblick

Die Service- und Informationsoffensive

Newsletter

WK-Mitglied? JaNein

Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten im Sinne der Datenschutzerklärung zu.

Wir freuen uns, steirische Unternehmen in ihren Exportbestrebungen und Aktivitäten unterstützen zu können!

Ein Unternehmen von:

In Zusammenarbeit mit: