EXPORT ACADEMY | Interkulturelles Management Vietnam

Anmeldung zur Veranstaltung
Campus 02 | Raum CZ 138
Körblergasse 126
Es gibt keine zukünftigen Veranstaltungen.

Ihr Kontakt im ICS

Simone JELITZKA-KAHLEN

Projekt Restart Export
T +43 316 601 273
M +43 664 88345860
E simone.jelitzka-kahlen@ic-steiermark.at

Was sollte man über die vietnamesische Kultur wissen, um erfolgreich Geschäfte vor Ort abzuwickeln?

Nehmen Sie an unserer EXPORT ACADEMY teil, tauschen Sie Erfahrungen aus der Berufspraxis aus, erlernen Sie erfolgreiche Handlungsstrategien im interkulturellen Kontext und erarbeiten Sie einen sicheren und zielführenden Umgang im interkulturellen Business in Vietnam.

Juliane Bier ist Vietnam-Expertin aus der wirtschaftlichen Praxis. Sie verfügt über mehr als fünfzehn Jahre Berufserfahrung im interkulturellen Umfeld. Internationale Stationen ihrer Unternehmenslaufbahn sind Vietnam, Indien und Australien. Nach ihrem Studium der Politikwissenschaften, Soziologie und Anglistik arbeitete sie mehrere Jahre als Dozentin an der Universität von Hanoi. Ferner war sie in Vietnam als Beraterin für vietnamesische Führungskräfte tätig. Zu ihren Kunden zählen unter anderem McKinsey & Company, Robert Bosch, Siemens, Swiss RE, Deutsche Bank Bayer, BMW und Lufthansa.

„Vietnam ist ein kleines aber sehr erfolgreiches Land, das sich in den letzten Jahrzehnten von einem geschlossenen sozialistischen Regime zu einem aufstrebenden Wirtschaftsstandort entwickelt hat. Nicht zuletzt durch den Pragmatismus, Fleiß und die Kreativität seiner Bewohner ist Vietnam heutzutage als internationaler Handelspartner nicht mehr wegzudenken. Um die vietnamesische Kultur zu verstehen und eine erfolgreiche Kooperation mit vietnamesischen Geschäftspartnern sicher zu stellen, ist es wichtig, das Land als Ganzes zu verstehen - mit seiner Geschichte, dem konfuzianistisch geprägten Gesellschaftssystem, den Traditionen und Werten seiner Bewohner.“

Frau Bier führt regelmäßig interkulturelle Trainingsmaßnahmen für vietnamesische und europäische Fach- und Führungskräfte durch. Hierdurch und als Trainerin, Beraterin und Expertin ist sie mit den neuesten, wissenschaftlichen und praktischen Erkenntnissen zur Überwindung von Kulturunterschieden vertraut. Dies versetzt sie in die Lage, bei der Erarbeitung von Handlungsstrategien und Lösungen zielgerichtet und flexibel aktuelle Entwicklungen zu berücksichtigen.

Zielsetzung des Seminars:

  • Interaktive Übung zu landeskundlichen Aspekten Vietnams
  • Eine Frage der Perspektive –  Die kulturelle Brille – Selbst- & Fremdwahrnehmung
  • Vietnamesische Geschäftskultur und Werte
  • Praxistransfer – Bearbeitung von konkreten Fallbeispielen
  • Best Practices & Lessons Learned – Do’s & Taboos

Diese und weitere Aspekte beleuchten wir im Zuge dieses interaktiven und praxisnahen Export Academy Seminars im Rahmen unseres aktuellen EFRE-Projekts RESTART EXPORT und dem Projektschwerpunkt Markteintritt und -ausbau. Das Ziel dieses Gruppencoachings ist es, die TeilnehmerInnen beim Eintritt in bzw. Ausbau des vietnamesischen Marktes effizient und nachhaltig  zu unterstützen.

Im Anschluss an das Seminar können die TeilnehmerInnen individuelle Fragen und Problemstellungen in einer einstündigen Follow-up-Beratung bei der Vortragenden vertiefen. Das Coaching kann innerhalb von 2 Monaten nach Ende der Veranstaltung in Anspruch genommen werden.

Teilnahmebedingungen
Die regulären Kosten für dieses hochwertige Qualifizierungsseminar betragen €500.- netto (Richtwert, De-minimis-Beihilfen relevant!)  pro TeilnehmerIn. Im Rahmen des EFRE-Projekts Restart Export kann dieses Seminar jedoch für eine begrenzte Teilnehmerzahl kostenlos angeboten werden, da die Teilnahmegebühren aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert werden.

Bei Interesse an der Teilnahme senden Sie bitte ein Mail an restartexport@ic-steiermark.at.

Um eine hohe Qualität dieser Export Academy sicherzustellen, ist die TeilnehmerInnen-Anzahl begrenzt. Die TeilnehmerInnen werden sorgfältig anhand der übermittelten Firmenprofile ausgewählt.

Veranstaltungen