EXPEDIRE: Pioneers across borders | Update COVID-19 ǀ Meet the Experts!

Anmeldung zur Veranstaltung
Online-Event ǀ Virtual Event!
Es gibt keine zukünftigen Veranstaltungen.

Ansprechperson im ICS | Contact ICS

Mag. Michaela AHLGRIMM-SIESS

EU-Projektmanagement
T +43 316 601 560
M +43 664 8179266
E michaela.ahlgrimm-siess@ic-steiermark.at

Lisa-Maria KATHOLNIG, M.A.

EU-Projektmanagement
T +43 316 601 417
M +43 664 81 79 376
E lisa-maria.katholnig@ic-steiermark.at

MELDEN SIE SICH JETZT AN!

EXPEDIRE Abschlussveranstaltung

1. Teil | 13:00 bis 14:00 Uhr:
EXPEDIRE Pioneers across borders | Update COVID-19 – Der EXPEDIRE-Workshop zielt darauf ab, dieses erfolgreiche Projekt mit einem Überblick über die relevanten Regeln der grenzüberschreitenden Dienstleistungserbringung, des Warenexports sowie der Niederlassungsgründung in Slowenien und Österreich zu beschließen. Darüber hinaus wird ein kurzes Update zur aktuellen Situation aufgrund von COVID-19 gegeben werden. Teil des Workshops ist zudem eine Podiumsdiskussion mit Außenhandelsexperten und erfahrenen Unternehmen aus Österreich und Slowenien, die uns knapp über Ihre Erfolge aber auch Hürden berichten. Schließlich werden auch Projekterfolge sowie Folgeaktivitäten präsentiert. [Workshop-Sprache ist Englisch]

2. Teil | 14:00 bis 17:00 Uhr: 
EXPEDIRE Meet the Experts! – Buchen Sie Ihr Einzelgespräch (virtuell/telefonisch) mit unseren Experten und erhalten Sie individuelle Beratung zu Ihren aktuellen Herausforderungen im Bereich grenzüberschreitende Dienstleistungserbringung, Warenexport sowie Niederlassungsgründung in Österreich/Slowenien. [Sprache ist Deutsch | Slowenisch ǀ Englisch]

Nähere Details zu den jeweiligen Programmpunkten finden Sie im Downloadbereich!

EXPEDIRE: Österreich – Slowenien

Das Projekt EXPEDIRE ist Teil des INTERREG V-A Programmes Slowenien-Österreich und zielt darauf ab, klein- und mittelständische Unternehmen (KMUs) in Österreich und Slowenien zu unterstützen. Hauptziele sind hierbei Neo-Exporteure auf ihrem Weg in neue Märkte zu unterstützen und neue grenzüberschreitende Partnerschaften zu initiieren.

Um sich den Herausforderungen stellen zu können, erhalten Unternehmen hierbei einerseits notwendiges Wissen und Fähigkeiten mittels eigens zugeschnittenen Schulungsprogrammen der EXPEDIRE “Export Academy”. Zusätzlich werden hier individuelle Coachings und Beratungseinheiten geboten, um Neo-Exporteure optimal unterstützen zu können. Unternehmen mit Exporterfahrung profitieren ebenso vom Projekt: Durch die gezielte Suche nach Kooperationspartnern werden Unternehmen auf ihrem Weg zu Langzeit-Kooperationspartnerschaften begleitet.

Seit Projektstart 2017 hat das EXPEDIRE-Team folgende Erfolge zu verzeichnen:

  • Mehr als 450 unterstützte Export-Unternehmen in Österreich und Slowenien
  • 10 Partnerschaften zwischen österreichischen und slowenischen Unternehmen
  • 60 Netzwerkveranstaltungen
  • 45 Export Academy Seminare and 9 Live-Webinare zu unterschiedlichen Themen
  • 300 betreute Neo-Exporteure, von denen 50 den Schritt in neue Märkte wagten.

EXPEDIRE Final Conference

Part 1 | 1:00 to 2:00 p.m.:
EXPEDIRE Pioneers across borders | Update COVID-19 – The EXPEDIRE workshop aims at concluding this successful project with an overview of the most important rules on cross-border service provision, the export of goods and business start-up activities in Slovenia and Austria as well as by giving an update on the current situation regarding the Coronavirus pandemic. Followed by a panel discussion with foreign trade experts and experienced companies, that will give an insight into their cross-border business challenges and achievements. Furthermore, EXPEDIRE follow-up services will be presented. [Workshop language is English]

Part 2 | 2:00 to 5:00 p.m.:
EXPEDIRE Meet the Experts! – Book your one-on-one meeting (virtually/via phone) with the Austrian and Slovenian experts and get individual advice on your specific business challenges concerning the provision of cross-border services, the export of goods and business start-up activities in Austria/Slovenia. [Meetings are held in German/English/Slovenian]

For further details please have a look at the download area!

EXPEDIRE: Austria – Slovenia

The project EXPEDIRE is part of the INTERREG Va Program Slovenia-Austria and aims at raising support for small and medium sized companies (SMEs) in Austria and Slovenia. The main objectives are to support new exporters on their journey into new markets and to initiate cross-border partnerships.

On the one hand, companies obtain the necessary knowledge and skills in the tailored qualification programme called “Export Academy” in order to cope with the challenges of international business. To support potential new exporters in the best way possible, individual coachings and advice sessions are offered. On the other hand, businesses with export experience have access to the project support as well: Through the precise search for cooperation partners, companies are supported on the path to long-term cooperation.

Since starting the project in 2017 the EXPEDIRE team has:

  • supported more than 450 export-oriented companies
  • initiated 10 partnership agreements between Austrian and Slovenian companies
  • organised 60 networking events
  • arranged 45 Export Academy seminars and 9 live webinars on different export Topics
  • coached 300 new exporters and encouraged 50 of them to enter their first export markets.

Veranstaltungen