EEN Themenschwerpunkt: Lebensmittel

Lebensmittel spielen nicht nur im Privatleben eine immense Rolle – auch in vielen Ländern weltweit zählt der Lebensmittelsektor zu den größten Wirtschaftszweigen.

Fast 90 Mitarbeiter:innen des Enterprise Europe Network aus 22 Ländern vertreten daher international die Interessen Ihrer lokalen Unternehmen aus folgenden Bereichen:

  • Lebensmittelproduktion („from farm to fork“)
  • Lebensmittelhandel (vom Einzelhandel bis hin zum Großhandel)
  • Lebensmitteltechnologie und – verpackungen

Sie sind auf der Suche nach Rohstoffen, Lieferant:innen, Logistik, Technologien, Verpackungen oder Abnehmer:innen von Lebensmittelprodukten?

Wir helfen Ihnen gerne kostenfrei weiter!

Wir vermitteln Ihnen wertvolle internationale Geschäftskontakte über unsere weltweit größte Kooperationsdatenbank sowie auf Geschäftskontaktbörsen (B2B Events) während renommierter Europäischer Lebensmittelmessen und internationalen Business-Delegationen.

Das Agrifood-Team des Enterprise Europe Network Austria freut sich darauf, Ihnen bei Ihren Geschäftsvorhaben Unterstützung anbieten zu dürfen!

„Wir möchten Lebensmittelhändler:innen und -produzent:innen gleichermaßen ermutigen sich bei uns zu melden, wenn sie nach internationalen Kontakten suchen!“
„Träumen Sie davon Ihre eigenen Produkte in Regalen internationaler Händler:innen aufscheinen zu sehen? Oder andersrum: Suchen Sie als Lebensmittelhändler:in nach internationalen Rohstoffen, Zutaten, Produkten oder vielleicht nach neuen Verpackungslösungen? Wir freuen uns sehr, Ihnen dabei behilflich zu sein!“

Enterprise Europe Network (EEN)

Das Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission ist das weltweit größte Business Support Netzwerk und steht Unternehmen mit 3.000 Expert:innen in 60 Ländern bei sämtlichen Fragen zur Internationalisierung und bei der Suche nach Kooperationspartner:innen zur Seite.

Welche Leistungen bietet das Enterprise Europe Network Austria?

  • Vermittlung von internationalen Geschäftspartner:innen in Schwerpunkt-Branchen (u.a. Lebensmittel)
  • Organisation von internationalen Geschäftskontaktbörsen (B2B Events) und Wirtschaftsreisen
  • Zugang zu internationalen Märkten
  • EINE Anlaufstelle für alle EU-Fragen
  • Beratung bei Innovationsmanagement und Schutzrechtstrategie
  • Unterstützung bei europäischen Förderprogrammen

Zukünftige Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen