Zukunftsreise „The Future of Health Tech – Sensors & Microelectronics“

Anmeldung zur Veranstaltung
London
  • 09.10. - 11.10.2022 | 18:00 - 17:00 Uhr
Anmelden

Anmeldeschluss: 1. Oktober 2022

Anmeldung, Kosten & Programm
Die Teilnahmegebühr (exkl. USt.) beträgt
– für WKO-Mitglieder EUR 850
– für Nicht WKO-Mitglieder EUR 1.700

Achtung begrenzte Teilnehmeranzahl

Ihr Kontakt

Logo ICS

ICS Internationalisierungscenter Steiermark

Lindweg 33

A-8010 Graz
T +43 316 601 400
E office@ic-steiermark.at

Das AußenwirtschaftsCenter London veranstaltet in Kooperation mit dem steirischen Human Technologie-Cluster und Life Science Austria LISA vom 9.-11.Oktober 2022 eine Zukunftsreise zum Thema Future of Health Tech: Sensors & Microelectronics.

Die Veranstaltung, die als spannende Kombination von „Erleben“ und „Verstehen“ von neuesten Entwicklungen im Bereich der Sensorik und Mikroelektronik im Gesundheitsbereich konzipiert ist, soll des Weiteren österreichischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen eine Dialogplattform für Forschungs- & Entwicklungskooperationen sowie Industriepartnerschaften bieten. Veranstaltungshighlights sind Besuche und Gedankenaustausche bei führenden britischen HealthTech Unternehmen und Forschungseinrichtungen wie der Elite-Universität Imperial College London.

Warum London?
London ist nicht nur, aufgrund der hohen Dichte an technologischer Spitzenforschung, Europas führender Technologie- und Wissensknotenpunkt – die britische Hauptstadt ist auch führendes Zentrum im globalen Healthtech Sektor. Die Branche hat in den letzten Jahren einen rasanten Wandel erlebt, und vor allem junge Digitalunternehmen und Start-ups treiben Innovationen im Gesundheitssektor voran.

Was bietet die Veranstaltung?
Sie erhalten Einblick in neue Entwicklungen und innovative Produkte in der Medizintechnik im VK sowie Kontakte zu internationalen Spitzenfoschungsinstituten.

Thematische Schwerpunkte

  • Sensorik
  • Mikroelektronik
  • Künstliche Intelligenz / Digitalisierung
  • Dialogplattformen für Forschungs- & Entwicklungskooperationen sowie Industriepartnerschaften

Für wen ist eine Teilnahme interessant:
Unternehmen und Forschungspartner, welche an den neuesten Entwicklungen im Bereich Sensorik, Microelektronik sowie Digitalisierung im Gesundheitssektor interessiert sind.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Sie haben noch Fragen?
Lorenz Neuhäuser-Happe
mobil: +43-699-188 99 706
mail: lorenz.neuhaeuser@human.technology.at

Veranstaltungen