Wirtschaftsreise Südafrika | Green Tech Cluster

Anmeldung zur Veranstaltung
Südafrika | Kapstadt
  • Samstag, 29. Februar bis Mittwoch, 4. März 2020
Anmelden

Mag. Daniela Guss

T +43 316 601 546
M +43 664 8179273
E daniela.guss@ic-steiermark.at

Wieso könnte gerade Südafrika für Green Tech Unternehmen ein interessanter Markt sein?

Das Land hat große Herausforderungen im Bereich der Elektrizitätsversorgung, sowohl bei den Kosten, aber auch speziell der Verfügbarkeit. Potenzial ist z.B. bei der Nutzung von Solarenergie gegeben. Das Umweltbewusstsein ist im Steigen, der Recyclingsektor entwickelt sich zu einem vielversprechenden Marktsegment. 2018 wurde die Wasserknappheit in der Kapregion von der Regierung als nationale Katastrophe eingestuft, innovative Lösungen zur effizienteren Wassernutzung können daher einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, akute Wasserkrisen in Zukunft zu vermeiden.

Südafrika gilt als idealer Eintrittspunkt in den südlichen afrikanischen Markt.

Steirische Unternehmen sind bereits mit ersten Anlagen und Projekten am Markt vertreten. Neben dem Sichtbarmachen und Kennenlernen von österreichischen Referenzprojekten im Green Tech Bereich steht als weiteres Ziel dieser Wirtschaftsreise, das Knüpfen von Kontakten für den Markteintritt bzw. den Marktausbau in Südafrika sowie die Rahmenbedingungen und der technologische Bedarf im Bereich der Energie- und Umwelttechnik im südlichen Afrika im Fokus.

Mit dem Konzept der frugalen Innovation soll im Vorfeld der Reise gelernt werden, wie die eigenen Produkte und Dienstleistungen an die Erfordernisse eines neuen Marktes angepasst werden können. Ein Workshop dazu wird durch den Green Tech Cluster am 05. Dezember angeboten.

Südafrikas Wirtschaft & das AfCFTA | Wirtschaftsreise Südafrika

Mag. Johannes Brunner, österreichischer Wirtschaftsdelegierter des AC Johannesburg, gibt Einblicke in die südafrikanische Wirtschaft

Veranstaltungen