Wirtschaftsmission nach Monaco & Nizza | Firmenbesuche & B2B

Anmeldung zur Veranstaltung
Ort: Monaco & Nizza
Unterkunft: Hotel "Le Méridien Beach Plaza"
22 Avenue Princesse Grace | 98000 Monaco
  • VERSCHOBEN auf Frühjahr 2022
Anmelden
  • Veranstaltungssprache: Englisch

Ihr Kontakt im ICS

Lisa-Maria KATHOLNIG

EU-Projektmanagement
T +43 316 601 417
M +43 664 81 79 376
E lisa-maria.katholnig@ic-steiermark.at

VERSCHOBEN auf Frühjahr 2022

Die 1. österreichische Wirtschaftsmission in das Fürstentum Monaco wird auf Frühjahr 2022 verschoben.
Bei Interesse schicken Sie uns ein E-Mail an paris@wko.at und sichern Sie sich jetzt schon einen Platz.

Es erwarten Sie B2B-Gespräche mit monegassischen Firmen aus Ihrer Branche, eine Netzwerkveranstaltung mit Top-EntscheidungsträgerInnen des Fürstentums sowie Besuche & Gespräche mit monegassischen Firmen und Forschungsinstituten.

Der Kleinstaat mit einem der weltweit höchsten Pro-Kopf-Einkommen (mehr als EUR 70.000,- pro Einwohner) und einem Wirtschaftswachstum von knapp 7,5% ist eine kosmopolitische Vitrine für Luxus- & Lifestyle-Produkte sowie Luxustourismus der Extraklasse. Mit dem Programm „Extended Monaco“ will Monaco alle digitalen Technologien breitflächig einsetzen, um zum digitalisiertesten Staat der Welt zu werden, von der Verwaltung bis zur Wirtschaft. Auch Umweltschutz und Intelligent Mobility werden seit langem großgeschrieben. Das „Manhattan am Mittelmeer“ ist zudem auch ein Schwergewicht im Finanzbereich mit finanzkräftigen Investoren.

Nutzen Sie diese einmalige Chance zum Aufbau von hochwertigen Geschäftskontakten in einem sehr diskreten Kleinstaat!

Programm

Geplant sind

  • ein österreichisch-monegassisches Wirtschaftsforum,
  • eine B2B-Veranstaltung mit monegassischen Unternehmen,
  • Besuche bei wichtigen monegassischen Unternehmen,
  • die Option S-Frankreich führt Sie weiter zur Stadtgemeinde Nizza und nach Sophia Antipolis, dem „französischen Silicon Valley“.

Teilnahmegebühr pro Firma:

  • Teilnahmegebühr für WKO-Mitglieder: EUR 800,- (zzgl. 20% USt.)
  • Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder: EUR 1.600,- (zzgl. 20% USt.)
  • Zusatzgebühr iHv EUR 100,- (zzgl. 20% USt.) pro teilnehmender Firma nach Nizza und Sophia Antipolis: Bitte fügen Sie unbedingt im Anmeldeformular unter Kommentar ein, ob Sie die Option Nizza und Sophia Antipolis mitbuchen oder nicht.
  • Sollten 2 Personen pro Firma teilnehmen, bitten wir um Rücksprache bzgl. etwaiger Zusatzkosten.

 

Veranstaltungen