Wirtschaftsdelegierten-Sprechtag Südost- & Zentraleuropa

Anmeldung zur Veranstaltung
Aufgrund der aktuell getroffenen Maßnahmen und Empfehlungen der österreichischen Bundesregierung gegen die Ausbreitung des Coronavirus wird diese Veranstaltung abgesagt.
Es gibt keine zukünftigen Veranstaltungen.

DI Sandra TANOS

T +43 316 601 271
M +43 664 8179379
E sandra.tanos@ic-steiermark.at

Stefanie KRINNER

Service-Team
T +43 316 601 596
E stefanie.krinner@ic-steiermark.at
Aktuellstes Video

ABGESAGT

Sprechtag mit den Außenwirtschafts-ExpertInnen der Region!

  • Sie fragen sich, welche Marktchancen in den Regionen für Sie bestehen?
  • Sie möchten sich über aktuelle Wirtschaftslagen und Branchenentwicklungen aus erster Hand informieren?
  • Sie haben explizite Anliegen, die Sie direkt besprechen möchten?

Dann besuchen Sie unseren WD-Sprechtag!

Hier haben Sie die Möglichkeit, an nur einem Vormittag persönliche Gespräche mit den Wirtschaftsdelegierten aus Serbien, Griechenland, Bosnien & Herzegowina, Tschechien, Ungarn, Polen, Slowakei, Rumänien, Bulgarien & Lettland zu führen.

Sichern Sie sich Ihre Termine!

Folgende Wirtschaftsdelegierte stehen Ihnen für persönliche Gespräche zur Verfügung:

Buchen Sie jetzt Ihre 30-minütigen Termin-Slots und besprechen Sie Ihre Anliegen direkt.

Die Wirtschaftsdelegierten aus Slowenien & Kroatien stehen für persönliche Gespräche in Graz nicht zur Verfügung, da diese eine steirische Regionen besuchen.

Änderungen vorbehalten.

Unser Tipp:
Gestalten Sie Ihre Gespräche noch effizienter und senden Sie Ihre Fragen bereits im Vorhinein via E-Mail an das jeweilige AußenwirtschaftsCenter. (Die E-Mail-Adressen finden Sie mittels Klick auf das jeweilige AC.)

Weitere Gesprächspartner:
Im Rahmen dieses Sprechtages stehen Ihnen auch Vertreterinnen des Enterprise Europe Network für persönliche Gespräche zum Thema „Geschäftspartnersuche im Ausland“ zur Verfügung. Zusätzlich haben Sie auch die Möglichkeit, ein Beratungsgespräch mit unseren Expertinnen für Exportförderung und -finanzierung  (Förderprogramm „go international“) in Anspruch zu nehmen!

Veranstaltungen