Webinar: Erbringung von Montage- und Ingenieurleistungen in Skandinavien

Anmeldung zur Veranstaltung
Webinar
  • Freitag, 28. Februar 2020 | 09:30 bis 11:00 Uhr (Anmeldephase abgelaufen)

Rechtliche Rahmenbedingungen, Praxisbeispiele und aktuelle Projekte

Warum teilnehmen?
Unternehmen, die sich in Skandinavien niederlassen oder Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Norden entsenden, um Bauaufträge auszuführen, sollten sich vorab gut über die rechtlichen Rahmenbedingungen informieren.

Sie erhalten Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Thema Montage- und Ingenieurleistungen in Dänemark und Schweden von einem der Vertrauensanwälte des AußenwirtschaftsCenters Kopenhagen und der Leiterin der Rechtsabteilung der Deutsch-Schwedischen Handelskammer.Außerdem präsentiert der Business Development Manager (Tiefbauspezialist) von Aarsleff Rail aktuelle Projekte des Unternehmens im Bau- und Infrastrukturbereich in den Nordics und Möglichkeiten zur Zusammenarbeit.

Ablauf:

  • Begrüßung und Einführung durch Cosima Steiner, österreichische Wirtschaftsdelegierten in Kopenhagen
  • Expertenvortrag von Stefan Reinel, Vertrauensanwalt des AußenwirtschaftsCenters Kopenhagen, berät bei rechtlichen und steuerlichen Aspekten, spezifisch zu Dänemark
  • Expertenvortrag von Kerstin Kamp-Wigforss, Leiterin der Rechtsabteilung der Deutsch-Schwedischen Handelskammer, spezifisch zu Schweden
  • Expertenvortrag von Per Bredesgaard (Business Development Manager, Aarsleff Rail- Tiefbauspezialist) über aktuelle Bauprojekte in Skandinavien und Geschäftsmöglichkeiten für österr. Firmen

Neben den Vorträgen bietet das Webinar auch die Möglichkeit, direkt Fragen an die Vortragenden zu stellen. Gerne können Sie uns schon vorab Ihre konkreten Fragen an kopenhagen@wko.at schicken.

Kosten:

  • Teilnahme für Wirtschaftskammermitglieder ist kostenlos
  • Teilnahmegebühr für Nicht-Mitglieder: 200 Euro (zzgl. 20% USt.)

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
AußenwirtschaftsCenter Kopenhagen
Ansprechperson: Marlies Koppelhuber
T +45 33 11 14 12
E kopenhagen@wko.at

oder

AußenwirtschaftsCenter Stockholm
Ansprechperson: Maria Laura John
T +45 8 53 48 88 40
E stockholm@wko.at

Veranstaltungen