Webinar | Neustart, Chancen, Aktuelles in Tschechien, Ungarn und Slowenien

Anmeldung zur Veranstaltung
online
  • Dienstag, 29. September 2020 | 09:00-10:00 Uhr
Anmelden

Anmeldeschluss: 24.09.2020

DI Sandra TANOS

T +43 316 601 271
M +43 664 8179379
E sandra.tanos@ic-steiermark.at

Im Nahmarkt durch und aus der Krise

Die Corona Krise hat die europäischen Märkte schwer getroffen. In den wichtigsten österreichischen Zielmärkten – Tschechien, Ungarn und Slowenien – stehen die Zeichen dennoch auf Besserung: Milliardenschwere Konjunkturprogramme auf nationaler und europäischer Ebene sollen Konsum und Investitionen ankurbeln, für 2021 wird ein deutliches Wirtschaftswachstum erwartet.

Österreichische Unternehmen haben durch ihre Nähe, Qualitätsorientierung und eine Vielzahl von bestehenden Kontakten gute Chancen, an diesem Wachstum zu partizipieren: Die Wirtschaftsdelegierten in Österreichs wichtigsten Nachbarmärkten präsentieren Ihnen wichtige Informationen, neue Möglichkeiten und wertvolle Tipps für Ihre Geschäfte in den Export-Märkten direkt vor unserer Tür!

Dieses Webinar findet im Rahmen des Wirtschaftsdelegierten-Sprechtags Top Märkte Europa statt. Buchen Sie zusätzlich zum Webinar Beratungsgespräche mit den Wirtschaftsdelegierten in Ihren Zielmärkten:

Veranstaltungen