Future of Luxury Branding

Anmeldung zur Veranstaltung
Diese Zukunftsreise wurde ursprünglich für März 2020 geplant und wird auf Herbst verschoben. Der genaue Termin wird sobald als möglich bekanntgegeben.
  • Sonntag, 29. bis Dienstag, 31. März 2020 - VERSCHOBEN (Anmeldephase abgelaufen)

VERSCHOBEN

Luxusmarken im digitalen Zeitalter

Mit ihrem kompromisslosen Bekenntnis zu Kreativität, Qualität und traditioneller Handwerkskunst operieren viele oft kleine aber feine österreichische Hersteller als Anbieter im hochpreisigen Luxussegment. Internationaler Erfolg in einem Sektor, der zwar von global etablierten Mega-Marken mit hohem Bekanntheitsgrad und Statuswert dominiert wird, aber auch Platz für Nischenanbieter hat, erfordert neben dem richtigen Produkt sorgfältige und auf die Kundenbedürfnisse im Luxussegment präzise abgestimmte Markenführung.

Nur wem es gelingt Individualität, Handarbeit, Exklusivität und emotionale Kundenbindung in einer kohärenten und durchgängigen Markenstrategie zu verbinden schafft die Gradwanderung zwischen Begehrlichkeit und Verfügbarkeit und kann auf Dauer im Hochpreissegment international bestehen.

Die 9 Millionen Metropole London mit ihrer immensen Dichte an Kreativagenturen und internationalen Flagship Stores aber auch mit vielen kleinen noblen Traditionsmarken und coolen jungen „luxury brands“ ist das ideale Klassenzimmer für einen „Schnellkurs“ zur Markenführung im Luxussegment. Zusammengestellt und begleitet wird ein spannendes Programm aus Workshops, Experten-Präsentationen und „field trips“ von Manfred Abraham, dem CEO einer der führenden angloamerikanischen Brandingagenturen (BrandCap), der Namen wie Lane Crawford, Christie’s, Radisson zu seinen Referenzkunden zählt.

Zielgruppe der Veranstaltung sind unter anderem österreichische Hersteller von Möbeln, Schmuck, Mode, Spirituosen, „tabletop“ und allen anderen „Unikaten“, die einen hohen Preis rechtfertigen.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Kosten:

  • Teilnahmebetrag für Mitglieder: EUR 1.500 zzgl. USt.
  • Teilnahmebetrag für Nicht-Mitglieder: EUR 3.000 zzgl. USt.

Noch nie auf Zukunftsreise?
Was Sie erwartet erklären am besten unsere Frequent Flyers – hier, hier, und hier.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
AußenwirtschaftsCenter London
Ansprechperson: Michael Gray
E london@wko.at

Veranstaltungen