Exportfrühstück Ungarn

Anmeldung zur Veranstaltung
Regionalstelle Hartberg-Fürstenfeld
Roseggergasse 1, 8230 Hartberg
  • Freitag, 25. Jänner 2019
Anmelden

Mag. Marie Peinsith

T +43 316 601 703
E marie.peinsith@ic-steiermark.at

DI Sandra Tanos

T +43 316 601 271
M +43 664 8179379
E sandra.tanos@ic-steiermark.at
Aktuellstes Video

mit dem österreichischen Wirtschaftsdelegierten in Ungarn

Die ungarische Wirtschaft ist stark exportorientiert, wobei der Export vor allem durch große und in ausländischer Hand befindliche Unternehmen erfolgt. In einigen Branchen haben sich jedoch auch eigenständige ungarische Unternehmen sehr erfolgreich etablieren können.

Ungarn war 2017 für die steirische Exportwirtschaft der neuntwichtigste Absatzmarkt und als Lieferland steht Ungarn aus steirischer Sicht sogar an fünfter Stelle.

Nutzen Sie Ihre Chance!
Verschaffen Sie sich beim Export-Frühstück Ungarn einen Überblick über aktuelle Marktchancen, lernen Sie das ICS – Die Export-Service-Organisation der steirischen Wirtschaft – sowie die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA mit deren umfangreichen Serviceportfolio kennen und informieren Sie sich über Exportförderungen der go-international Initiative.

PROGRAMM:
9:00 Uhr | Eröffnung und Begrüßung
9:15 Uhr | Wirtschaftsbericht Ungarn – Mag. Jürgen Schreder
9:45 Uhr | Impulsvortrag – Hr. Balint Szeker, Hungarian National Trading House
10:15 Uhr | Vorstellung Internationalisierungscenter Steiermark, AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA, Förderprogramm go-international – Mag. Marie Peinsith
10:30 Uhr | Projekt Expedire – Chancen für Neoexporteure – Mag. Karin Hölbling
10:40 Uhr | Fragen & Antworten, individuelle Gespräche und gemeinsames Frühstück

Für weitere Fragen stehen Ihnen zur Verfügung:

Regionalstelle Hartberg-Fürstenfeld
Mail: hartberg-fuerstenfeld@wkstmk.at
Telefon: 0316/601–9300

und

ICS Internationalisierungscenter Steiermark
(siehe Ansprechpartner Sidebar)

Veranstaltungen