EXPORT ACADEMY | Incoterms 2020

Anmeldung zur Veranstaltung
WKO Steiermark | Erzherzog-Johann Zimmer | 7.OG, Körblergasse 111-113, 8010 Graz
  • Mittwoch, 18. November 2020 | 09:00-17:00 Uhr
Anmelden

Bitte übermitteln Sie das ausgefüllte Firmenprofil.
Achtung: Limitierte Teilnehmerzahl (mind. 10 max. 15 Personen)!
Eine Anmeldung ist erst mit Bestätigung durch das ICS gültig!

Teilnahmegebühr: € 290,- inkl. 1 Follow-up-Beratungsstunde

Ihr Kontakt im ICS

Alexandra KOHRGRUBER, M.A.

Projektmanagement
T +43 316 601 275
M +43 664 8179369
E alexandra.kohrgruber@ic-steiermark.at

Incoterms 2020 ® im internationalen Geschäft

Die Incoterms® sind ein wesentlicher Bestandteil im gesamten Abwicklungsprozess internationaler Geschäfte, wie der Transportorganisation, Be- und Entladung, Kosten- und Risikoübergang, Versicherung und Zollabwicklung und sind in der Praxis von großer Bedeutung.

  • Worauf gilt es in der Anwendung der Incoterms® in der Praxis zu achten?
  • Welche Neuerungen bringen die Incoterms® 2020?
  • Welcher Incoterm® empfiehlt sich für welchen Geschäftsfall?
  • Wie können Incoterms® zur Kosten- und Risikooptimierung eingesetzt werden?

Diese und weitere Fragen werden wir im Rahmen dieser ICS Export Academy, organisiert in Kooperation mit der ICC Austria – Internationale Handelskammer, praxisnah, anhand konkreter Beispiele und interaktiv bearbeiten.

„Aus Erfahrung aus Beratung, Riskmanagement im Transport und schließlich der Bearbeitung von Schadenfällen ist mir als Transportsachverständigem nur zu gut bekannt, was die falsche oder fehlerhafte Anwendung der Incoterms im Schadenfall (Transportschaden) oder auch bei Verrechnung von Frachtkosten (wer trägt bspw. Stehzeitkosten, Demurrage, Detention, uä.) auslösen kann. Langwierige Diskussionen bis hin zur Auslösung von Pönalzahlungen für „Verspätungen“ sind die Folge, ein Riss im Kundenverhältnis und der Zusammenarbeit bleibt. Immer wieder weise ich bei der Anwendung der Incoterms darauf hin, dass es sich um Vereinbarungen zwischen der Verkäufer- und Käuferseite handelt, die letztlich vertraglich festgelegt sind. Daher sollten Inhalte und korrekte Anwendung – was können Incoterms, was nicht, wie sind sie änderbar – den beteiligten Personen tunlichst klar sein.“

Teilnahmebedingungen

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, schicken Sie bitte Ihr ausgefülltes Firmenprofil (Vorlage im Downloadbereich verfügbar) bis 01. Oktober an alexandra.kohrgruber@ic-steiermark.at. Limitierte Teilnehmerzahl (mind. 10 max. 15 Personen)! Um eine hohe Qualität dieser Export Academy sicherzustellen, ist die TeilnehmerInnenanzahl begrenzt. Das ICS wählt die TeilnehmerInnen sorgfältig anhand der übermittelten Firmenprofile aus. Eine Anmeldung ist erst mit Bestätigung durch das ICS gültig!

  • Diese Export Academy richtet sich an steirische Unternehmen, die im Export, Projektgeschäft oder der internationalen Beschaffung tätig sind.

Teilnahmegebühr

In der Teilnahmegebühr von EUR 290,- ist eine Follow-up-Beratungsstunde mit dem vortragenden Experten enthalten.

Veranstaltungen