11. März 2020

#SuccessStory | Leobner Unternehmen erobert den Weltmarkt

Aktuellstes Video

Mehr Informationen

Mag. Christina ULRICH

Derzeit in Karenz

Geodata, Anbieter von IT-Lösungen aus Mess- und Prüftechnik, expandiert in Richtung Südostasien.

Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts: Ohne sie geht heute nichts mehr. Das seit 1987 bestehende Unternehmen Geodata hat sich darauf spezialisiert, die verschiedensten Daten zu analysieren, extrahieren und aufzubereiten, um daraus Informationen für die Kunden zu gewinnen. Das Einsatzgebiet ist dabei sehr groß und reicht von der Tunnel- und Ingenieurvermessung, wo Daten für große Infrastrukturprojekte geliefert werden, über Industrievermessung, Sensorik und Internet of Things bis zur Geophysik.

„Nach rund einem Jahr Vorlaufzeit konnten wir unsere Geodata-Zweigstelle in Indien eröffnen.“

Indien als Hoffnungsmarkt

„Es geht dabei vor allem um Qualitätssicherung. Die Kunst ist es, aus der Fülle an Daten die für das jeweilige Unternehmen relevantesten zu extrahieren“, erklärt Geschäftsführer Klaus Rabensteiner. Längst ist das Unternehmen mit seinen derzeit 170 Mitarbeitern aber nicht nur in Österreich, sondern auch international, unter anderem mit Standorten in Sydney und Santiago de Chile, aktiv. Der jüngste Streich ist die Eröffnung einer Zweigstelle in der indischen Hauptstadt Neu-Delhi.

Bei diesem Schritt wurde Geodata vom Internationalisierungscenter Steiermark (ICS) unterstützt. „Ich war bei einem ICS-Event und wurde dort auf die zahlreichen Fördermöglichkeiten aufmerksam gemacht. Unser Projekt hat da gut ins Schema gepasst, gemeinsam haben wir dann den Marktaufbau geplant“, spricht Rabensteiner über die Service- und Informationsplattform ExportKnowHow.at, die als Informationsquelle für die Umsetzung von Auslandsprojekten dient.

Nach einem Jahr Planung und zahlreichen Beratungsgesprächen mit dem ICS konnte die Geodata-Dependance in der Millionenmetropole eröffnet werden. „Vor Ort kümmert sich derzeit ein indischer Mitarbeiter um die wirtschaftliche Entwicklung. In Zukunft werden wir auch unsere Ingenieure zur Einschulung nach Indien schicken. Wir sind von diesem riesigen Markt überzeugt.“

Nützen auch Sie die Chance und bewerben Sie sich noch heute auf www.ExportKnowHow.at, damit auch Ihr Auslandsgeschäft ein voller Erfolg wird!

Mehr Success Stories