13. Mai 2020

Aktuelle Reisebeschränkungen für Pendler & gewerblichen Verkehr

Corona-Hotline des ICS

Logo ICS

ICS Internationalisierungscenter Steiermark

Lindweg 33

A-8010 Graz
T +43 316 601 400
E office@ic-steiermark.at

[Update: 27.07.2020 | 15:00 Uhr]

Mit dieser vereinfachten Darstellung möchten wir Ihnen als Orientierungshilfe einen schnellen Überblick über die aktuellen Regelungen für grenzüberschreitende Reisen geben.

Kontaktieren Sie uns auch für individuelle Anfragen zu den Themen Pendler- und gewerblicher Verkehr:
ICS Corona-Hotline | +43 316 601 400

Einreise nach Österreich

Einreiseverordnung 263/2020 (letztgültige Änderung nun 336/2020)– Gültigkeit seit Montag 27.07.2020.

  • Österreichische Staatsbürger, EU-/EWR-Bürger, Schweizer, Familienangehörige im gemeinsamen Haushalt dieser, Personen mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Österreich, Fremde mit Visum D, …
    • können weiterhin nach Österreich einreisen
    • Unterscheidung zwischen:
      • „Sicheren Ländern“ Anhang A1: keine Test/Quarantäne
      • „Risikoländern“ Anhang A2: Test nötig oder Quarantäne & Test MUSS innerhalb 48h nachgeholt werden)
      • „alle, in den o.a. Listen nicht ausdrücklich angeführten Länder“: Test notwendig, KANN im Laufe der 10-tägigen Quarantäne nachgeholt werden
  • Personen aus „sicheren Ländern“ (Anhang A1) mit Wohnsitz in Österreich oder in einem dieser Länder können weiterhin ohne Test/Quarantäne einreisen.
  • Personen, die aus Staaten des Schengenraums, Andorra, Bulgarien, Irland, Kroatien, Monaco, Rumänien, San Marino, Vatikan dem Vereinigtem Königreich oder Zypern, einreisen, die nicht auf der Liste der „Sicheren Ländern“ (Anhang A1) sind (derzeit Spanien und Portugal), müssen einen negativen PCR Test vorweisen UND 10 Tage Quarantäne absolvieren (kein Freitesten!)
  • Ausnahmen bestehen u.a. für Pflege- und Gesundheitspersonal, Saisonarbeitskräfte (Freitesten möglich) und dem gewerblichen Verkehr (Gesundheitszeugnis, keine Quarantäne)
  • Die Einreise von Drittstaatsangehörigen von außerhalb des EU- und Schengenraumes ist bis auf wenige Ausnahmen nicht gestattet
  • Verkürzte Gültigkeit von PCR Tests bei der Einreise auf 72h (ab Zeitpunkt der Testung; zuvor 4 Tage)
  • Verkürzung der Quarantänedauer auf 10 Tage (zuvor 14 Tage)
  • Die Anlage B und Anlage C (deutsche bzw. englische Vorlage des Gesundheitszeugnis) wurde aktualisiert.

 

Zu beachten ist auch, dass es sich hierbei um unilaterale Entscheidungen Österreichs handelt, die keine Auskunft über Einreisebestimmungen anderer Staaten geben.

Corona-Hotline des ICS

Die steirische (Export-)Wirtschaft ist Mitte März mit voller Wucht von Covid19 und den daraus folgenden Maßnahmen erfasst worden, praktisch jedes Unternehmen ist betroffen.

Aus diesem Grund installierten wir im ICS sofort eine Task-Force, die sich insbesondere als Informationsdrehscheibe zu Grenzbestimmungen im gewerblichen und im Pendler-Verkehr etabliert hat. Die Vielzahl an Änderungen von Verordnungen in unseren Nachbarländern lässt bei uns die Telefone heißlaufen, so haben wir aktuell bis zu 70 individuelle Anfragen pro Tag. Daher bitte ich auch um Ihr Verständnis, sollte es zu Verzögerungen in der Beantwortung komplexerer Anliegen kommen.

"Seien Sie versichert, dass wir als Service-Organisation alles dafür tun, in diesen turbulenten Zeiten unserer Exportwirtschaft tatkräftig zur Seite zu stehen."