UN International Procurement Seminar – Kopenhagen

Anmeldung zur Veranstaltung
UN City | Kopenhagen
Es gibt keine zukünftigen Veranstaltungen.

Mag. Michaela Ahlgrimm-Siess

T +43 316 601 560
M +43 664 8179266
E michaela.ahlgrimm-siess@ic-steiermark.at

Wie funktioniert das Beschaffungswesen der Vereinten Nationen? Wie registriere ich mich auf dem United Nations Global Marketplace? Was und wieviel kaufen welche UN Agenturen?

Informieren Sie sich über das „Doing Business with the UN“ in dem Multi-Country Procurement Seminar, welches das AußenwirtschaftsCenter Kopenhagen gemeinsam mit der Deutsch-Dänischen Handelskammer, Business France, Flanders Investment&Trade und Wallonia Trade&Investment veranstaltet.

Was?
Wirtschaftsmission in die UN City Kopenhagen. Treffen Sie in diesem Multi-Country Seminar auf Procurement Verantwortliche verschiedener UN-Agenturen und informieren Sie sich in Breakout-Sessions über das Doing Business mit den Vereinten Nationen.
Das 2-tägige Seminar besteht aus Vorträgen und B2B-Gesprächen mit den Procurement Fachleuten.

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Warum teilnehmen?
Die Vereinten Nationen kaufen jährlich Güter und Dienstleistungen im Wert von USD 17,7 Mrd. (2016). Zur Umsetzung von Projekten in Zielländern und für den Betrieb der UN Standorte ist eine breite Palette an Zulieferungen gefragt.

Programm und Leistungen

Kosten:
• für WK-Mitglieder EUR 400 zzgl. 20 % USt.
• für Nicht-Mitglieder EUR 800 zzgl. 20 % USt

Darin enthalten ist die Teilnahmegebühr am Seminar selbst sowie Verpflegung während der Seminartage (Mittagessen, Kaffeepausen).

Nicht enthalten sind Reise- und Nächtigungskosten

Wichtige Anmerkung zur Teilnahme

Nach erfolgter Anmeldung bei der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA müssen Sie sich auch über das UNGM-Portal (UN Global Marketplace) für das Seminar registrieren. Alle diesbezüglichen Informationen erhalten Sie von uns nach Anmeldung.

Die Registrierung zu B2B-Gesprächen mit den UN-Agenturvertretern erfolgt ebenfalls über das UNGM-Portal. Bitte beachten Sie aber, dass die UN-Agenturen nach Durchsicht der Firmenanmeldungen selbst entscheiden, welche der angemeldeten Firmen sie treffen wollen und eine Anmeldung zum Seminar nicht automatisch mit den gewünschten B2B-Gesprächen einhergeht.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Mag. Michaela Ahlgrimm-Siess.

Veranstaltungen