STYRIA goes United Nations

Anmeldung zur Veranstaltung
WKO Steiermark Graz
Zukunftszimmer | 3. Stock
Körblergasse 111-113, 8010 Graz
  • Dienstag, 9. April 2019 | 16:00 bis 19:00 Uhr
Anmelden

ACHTUNG: Bitte bei Anmeldung bekanntgeben, ob Sie an einem Einzelgespräch interessiert sind und ob Sie sich als UNO-Lieferant registrieren lassen möchten. (Zeitspanne zwischen 17:00 und 19:00 Uhr freihalten) Die Einteilung der Einzelgespräche wird am Montag, 8. April 2019 per E-Mail versandt.

Mag. Michaela Ahlgrimm-Siess

T +43 316 601 560
M +43 664 8179266
E michaela.ahlgrimm-siess@ic-steiermark.at

Programm:

16:00 – 16:30 Uhr:

  • Mag. Claudia Ziniel, Procurement Officer UNIDO | UNO City Wien
  • Warum in die Ferne schweifen, wenn die UNO City liegt so nah?
    Aus dem „Nähkästchen“ plaudernd gibt Frau Ziniel praktische Tipps für UNO-Zulieferer, die gerne Lieferungen und Leistungen an die UNO City erbringen möchten.

16:30 Uhr:

  • Questions and Answers

16:45 – 19:00 Uhr:

  • UNO-Lieferantenregistrierung (UNGM) vor Ort (Anmeldung erforderlich)
    Einzeltermin mit Frau Mag. Claudia Ziniel (Anmeldung erforderlich)

Ihre Frage gleich mal vorweg: JA, die Vereinten Nationen (UNO) könnten wahrscheinlich auch Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung gut brauchen!

Die UNO kauft jährlich Produkte und Dienstleistungen weltweit in Höhe von 18,6 Mrd. USD für Ihre jeweiligen Aufträge und Projekte zu. Die UNIDO mit Sitz in Wien hat in diesem UN-Kontext 2 unterschiedliche Aufgabenbereiche:

Einserseits unterstützt die UNIDO Entwicklungs- und Schwellenländer bei der Beschleunigung ihrer industriellen Entwicklung mit dem Ziel Armutsbekämpfung, Globalisierung und Nachhaltigkeit im Umweltbereich zu erlangen. Dadurch ist die UNIDO die UN Organisation geworden, die im Bereich Umwelt und nachhaltige Energien tätig ist.

Andererseits ist die UNIDO in Wien mit den Instandsetzungs- und Erhaltungsmaßnahmen der Gebäude der UNO City beauftragt und führt hierzu alle Ausschreibungen durch.

Das Einkaufsvolumen der UNIDO (United Nations Industrial Development Organisation) betrug im Jahr 2017 178,4 Mio USD.
Davon ergingen um rund 28 Mio. USD Aufträge zur Gebäudeerhaltung und -instandsetzung der UNO City (Bau und bauverwandte Gewerbe, Tischlerei, Konsulentenleistungen, etc.).

Zudem kauft die UNIDO auch Produkte und Dienstleistungen für den Betrieb des UNIDO- Headquarters in Wien (IT, Büromaterial, Büroausstattung, Reinigung, Druck und Medien, etc.) sowie der lokalen UNO-Konferenzleistungen zu.

Viele steirische Firmen denken gar nicht an diesen Absatzmarkt und lassen sich dann auch noch von der Größe dieser Organisation mitsamt aller bürokratischer Hürden abschrecken. Es ist natürlich mit einem Zeitaufwand verbunden, doch es kann sich durchaus für Sie lohnen darin Zeit zu investieren.

Nützen Sie die seltene Chance, einer UNO-Einkäuferin persönlich Ihre Fragen und Anliegen zu schildern, sich über alle wesentlichen Eckfaktoren Informationen einzuholen und sich als UNO-Lieferant registrieren zu lassen.

Veranstaltungen