B2B-Gespräche ǀ MARKETPLACE AUSTRIA FOOD 2020

Anmeldung zur Veranstaltung
Wirtschaftskammer Österreich
Oktagon, Wiedner Hauptstraße 63
1045 Wien
  • Mittwoch, 14. Oktober 2020 | 9 - 16:30 Uhr
Anmelden

Ihr Kontakt im ICS

Mag. Michaela AHLGRIMM-SIESS

EU-Projektmanagement
T +43 316 601 560
M +43 664 8179266
E michaela.ahlgrimm-siess@ic-steiermark.at
Aktuellstes Video

Anmeldung geschlossen aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl von 80 heimischen Unternehmen.
!!! AUSNAHME ist die Registrierung von österreichischen Lebensmitteleinkäufern bzw. – händlern !!!

 

B2B-Gespräche mit internationalen Einkäuferinnen und Einkäufern aus über 40 Ländern.

Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) organisiert gemeinsam mit dem Enterprise Europe Network (EEN) ein internationales Kooperationsforum im Lebensmittelbereich und lädt Sie herzlich zum Marktplatz Österreich 2020 für Lebensmittel und Getränke für Einkäuferinnen und Einkäufer ein (zugelassen sind ausschließlich Produkte, die in Österreich hergestellt werden).

Aufgrund von Covid-19 und der daraus resultierenden Reiserestriktionen liegt der diesjährige Fokus auf Europa.

Um die Mindestabstände aufgrund von Covid-19 bei der Veranstaltung einzuhalten, haben wir dieses Jahr eine Teilnahmebeschränkung von 80 österreichischen Unternehmen und 150 ausländischen Einkäuferinnen und Einkäufern. Bei der Anmeldung gilt das Prinzip „First Come – First Serve“.

Ergreifen Sie die Chance, mittels persönlicher Einzelgespräche, mit den von Ihnen vorab ausgewählten Einkäuferinnen und Einkäufern konkrete Geschäftskontakte zu knüpfen.

Wir bieten Ihnen die einzigartige Möglichkeit, in B2B-Meetings mit Einkäuferinnen und Einkäufern großer Super- und Hypermärkte sowie jenen des Großhandels aus oben genannten Ländern in direkten Kontakt zu treten und Ihre Produkte zu präsentieren.

Teilnahmegebühren

  • für WK-Mitglieder EUR 250 (zzgl. 20% USt)
  • für WK-Nichtmitglieder EUR 500 (zzgl. 20% USt)
  • für österreichische Start-ups (höchstes 5 Jahre alt) EUR 125 EUR (zzgl. 20% USt)

Die Veranstaltung erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich.

Veranstaltungen