27. Mai 2021

Asientag 2021 | Talks und Panels als Nachschau

Ihr Kontakt im ICS

Daniela GUSS

Projektleitung Fokusprogramme
T +43 316 601 546
M +43 664 8179273
E daniela.guss@ic-steiermark.at

Ein voller Erfolg: 893 Teilnehmer beim Asientag 2021 zeigen, dass der asiatische Markt für viele Unternehmer eine interessante Zukunftsperspektive darstellt.

Am 20. Mai 2021 lud die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA zum virtuellen ASIENTAG 2021, eine der bedeutendsten Veranstaltungen für Exportunternehmen in Österreich. Ein ganzer Vormittag voller spannender Diskussionen und inspirierender Beiträge, gepaart mit praktischen Tipps von erfolgreich in Asien tätigen Unternehmen.

WKÖ Präsident Harald Mahrer eröffnete den Asientag mit einem Blick durch die „Windows to Asia“ – als virtuelle Reise in die Metropolen New Delhi, Shanghai, Ho Chi Minh City und Tokio. Nach den Willkommensworten von Bundesministerin Margarete Schramböck gab der erfolgreiche Auslandsösterreicher Andreas Sohmen-Pao Einblicke in die Welt der Hochseeschifffahrt sowie einen Ausblick auf die globale Wirtschaftsentwicklung.

Im anschließenden Panel diskutierte WKÖ Generalsekretär-Stv. Mariana Kühnel mit dem Bestsellerautor Parag Khanna und anderen hochkarätigen Panelisten über die Chancen für Österreich im „asiatischen Jahrhundert“. Rege Teilnahme gab es auch bei den Info-Sessions zu den Schwerpunktthemen Produktions-, Innovations- und Infrastruktur-Trends in Asien. Als Special für „New-to-Market“ Unternehmen bot das „Roadmap to Asia“ Panel praktische Tipps für den Markteinstieg in Asien.

MADE IN ASIA | Status quo und Zukunftsperspektive der Produktion in China vs. ASEAN

Die ICS-Session am Asientag 2021