29. November 2019

Besuch einer Delegation aus Kamerun

Ihr Kontakt im ICS

DI Sandra Tanos

T +43 316 601 271
M +43 664 8179379
E sandra.tanos@ic-steiermark.at

3-köpfige Delegation aus Kamerun in der Steiermark

Am 21. November besuchte eine dreiköpfige Delegation aus Kamerun bestehend aus Pr Magloire ONDOA (Rector of University of Douala), Dr Lucien NOLA NOUCK (Representative of  Ministry of Economy, Planning and Regional Development) und Mrs Ghislaine ESSIANE (Representative of Ministry of Higher Education) gemeinsam mit VertreterInnen der bit media e-solutions GmbH das ICS und wurde von ICS-Geschäftsführer Dr. Robert Brugger in unseren Räumlichkeiten empfangen.

Die Gäste aus Kamerun waren das erste Mal in der Steiermark und äußerst beeindruckt vom zweitgrößten Bundesland Österreichs.

Im Zuge dieses Besuchs im ICS wurden einerseits wichtige Wirtschaftsdaten und Zahlen der Steiermark präsentiert sowie andererseits die Aktivitäten des ICS näher vorgestellt. Auch wurde über eine mögliche Intensivierung der gemeinsamen Wirtschaftsbeziehungen gesprochen, da Kamerun im Herzen Zentralafrikas liegt und viele Geschäftschancen für heimische Unternehmen bietet.

Kamerun hat rd. 24,8 Mio. Einwohner und das BIP liegt bei 1.556 US-Dollar pro Kopf. Dank Investitionen in die Energieerzeugung, die Transportinfrastruktur und die Erdölgewinnung wird für die kommenden Jahre ein jährliches Wirtschaftswachstum von ca. vier Prozent erwartet.

Das Land gehört der Zentralafrikanischen Wirtschafts- und Währungsgemeinschaft CEMAC und der Franc-Zone an.