Internationale Kooperationsbörse auf der A+A in Düsseldorf

Anmeldung zur Veranstaltung
Messe Düsseldorf | Halle 6
Es gibt keine zukünftigen Veranstaltungen.

MMag. Roswitha Schipfer

T +43 316 601 273
P +43 664 8179376
M roswitha.schipfer@ic-steiermark.at

Seien Sie dabei und bahnen Sie Kooperationen bei vororganisierten B2B-Gesprächen an!

Im Oktober findet wieder die A+A, das größte internationale Fachforum für Persönlichen Schutz, Betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit in Düsseldorf statt. Nützen Sie die Gelegenheit und verbinden Sie Ihren Messebesuch mit einer Teilnahme an der vom Enterprise Europe Network organisierten internationalen Kooperationsbörse am 18. + 19. Oktober 2017!

Facts zur Messe:
– Weltweit größte Fachmesse mit Kongress rund um die Themen Arbeitsschutz+Arbeitssicherheit
– ca. 1850 Aussteller aus 57 Ländern und 65.000 Besucher @A+A 2015
– Zielgruppen:
•    Sicherheitsingenieure, -fachkräfte, -beauftragte
•    Entscheider und Einkäufer, Unternehmer und Inhaber aus Industrie,
•    Handel und Handwerk
•    Berufs- und Werkfeuerwehren
•    Umweltschutzbeauftragte
•    Planer und Errichter
•    Betriebsärzte, Arbeits-, Reise- und Umweltmediziner
•    Rettungsdienste
•    Mitarbeiter in technischen Prüfstellen und Gewerbeaufsichtsämtern
•    Verantwortliche aus Wissenschaft und Forschung
•    Mitarbeiter aus Ministerien, Einrichtungen, Verbänden, Kammern,
•    Berufsgenossenschaften und Unfallkassen
•    Betriebs- und Personalräte
•    Personen und Objektschützer
•    Journalisten und Medienvertreter

Kostenlose Teilnahme an der Kooperationsbörse (Messeeintrittskarte nicht inbegriffen).

Förderprogramm Welt!Markt

Die Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbh (SFG) fördert mit dem Förderprogramm Welt!Markt (Modul Europäischer Technologietransfer – Anbahnung von grenzüberschreitenden Kooperationen mit Unterstützung des Enterprise Europe Network) auch die Teilnahme an solchen EEN-Kooperationsbörsen. Förderbar wären hier beispielsweise die Reisekosten. Alle Details zu diesem Förderprogramm finden Sie HIER.
Bitte beachten Sie, dass Förderanträge unbedingt vor Projektbeginn bei der SFG eingereicht werden müssen. Als Projektbeginn gelten Lieferungen, Leistungen, Rechnungslegung und Zahlungen.

Sehr gerne steht Ihnen auch Mag. Gerald Fasching von der SFG direkt für weitere Auskünfte zu diesem Förderprogramm zur Verfügung:

SFG – Steirische Wirtschaftsförderungsgesellschaft m.b.H.
Nikolaiplatz 2, A-8020 Graz
Mag. Gerald Fasching
E-Mail: Gerald.Fasching@sfg.at
Tel:  +43 316 7093-330

Veranstaltungen