EXPEDIRE EXPORT ACADEMY: Zollrecht, Warenursprung & Dokumentation leicht gemacht

Anmeldung zur Veranstaltung
ICS Internationalisierungscenter Steiermark GmbH
Lindweg 33, 8010 Graz

Ich bin damit einverstanden, dass am Veranstaltungsort Fotos und Videos angefertigt werden und zu Zwecken der Dokumentation der Veranstaltung in Druckwerken und/oder im Internet veröffentlicht werden.
  • Dienstag, 25. September 2018 | 08:30 - 16:30 Uhr
Anmelden

ORGANISATORISCHES & ANMELDUNG

Um eine hohe Qualität dieses Seminars sicherzustellen, ist die Teilnehmeranzahl begrenzt. Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten, schicken Sie bitte Ihr Firmenprofil (im Downloadbereich verfügbar) bis zum 18.9.2018 an roswitha.schipfer@ic-steiermark.at.
Das ICS wählt die TeilnehmerInnen sorgfältig anhand der übermittelten Firmenprofile aus.
Eine Anmeldung ist erst mit Bestätigung durch das ICS gültig!

Seminarverpflegung ist inkludiert. Während der Veranstaltung stehen Ihnen kostenlose Parkplätze beim ICS zur Verfügung.

Sollten Sie für die Teilnahme an dieser ICS-Veranstaltung Barrierefreiheit benötigen, teilen Sie uns dies bitte rechtzeitig unter T +43 316 601 400 oder E office@ic-steiermark.at mit!

MMag. Roswitha Schipfer

T +43 316 601 273
M +43 664 8179376
E roswitha.schipfer@ic-steiermark.at

Die EXPEDIRE Export Academy ist ein Qualifizierungsprogramm für alle Unternehmen*, egal ob diese erstmalig auf dem Weg sind, zu exportieren oder bereits Exporterfahrung haben. Im kleinen Kreis werden die Themenbereiche praxisnah aufbereitet und im Anschluss wird in Kleingruppen individuell und fallbezogen gearbeitet. Den TeilnehmerInnen steht nach jedem Modul für den Zeitraum von drei Monaten ein 3-stündiges Beratungskontingent bei den Vortragenden zur Verfügung.

Diese hochwertigen Qualifizierungsseminare können im Rahmen des EU-Projekts EXPEDIRE kostenfrei angeboten werden, da sie aus EFRE-Mitteln finanziert werden (Kooperationsprogramm Interreg V-A Slowenien-Österreich).

SEMINARINHALTE (siehe auch Programm im Downloadbereich):

  • Zollrechtliche Grundlagen
  • Zolltarif
  • Nicht präferenzielles Ursprungszeugnis & Carnet ATA
  • Ausfuhrzollanmeldung (inkl. Zollsystem, Zollanmeldung, EORI)
  • Ausfuhr und Umsatzsteuer (steuerfreier Export)
  • Exportkontrolle (Grundlagen)
  • Vorübergehende Ausfuhr
  • Zollpräferenzen und Lieferantenerklärungen (Praxisbeispiele)

VORTRAGENDER:

Background: Seit Jänner 2017 selbständiger Zolldienstleister. Zuvor jahrelanger Exportberater in der Wirtschaftskammer Tirol. Diese Aufgabe umfasste die Beratung sämtlicher Aspekte des internationalen Warengeschäftes wie Umsatzsteuer, Lieferklauseln, Zahlungsabwicklung, Zollabwicklung und Exportdokumente.

Seine beruflichen Wurzeln liegen in der Speditionswirtschaft, wo in 15-jähriger Tätigkeit neben der Zollabwicklung auch die Disposition mit sämtlichen Verkehrsträger (Straße, Luftfracht, Seefracht) operativ durchgeführt wurde. Dies ermöglichte einen tiefen Einblick in die international verflochtene Wirtschaft und die Abläufe der globalen Warenflüsse. Neben seiner regelmäßigen Vortragstätigkeit im Rahmen von Seminar und Weiterbildungsmaßnamen hat er auch mehrere einschlägige Bücher verfasst, welche über die Wirtschaftskammer und Fachverlage vertrieben werden.

EXTERNE FOLLOW-UP BERATUNG

Im Anschluss an das Seminar stehen jedem/r TeilnehmerIn insgesamt drei Beratungsstunden bei dem Vortragenden als Teil der weiterführenden individuellen Beratung zur Verfügung. Diese Leistung kann bis zum 26. Dezember 2018 in Anspruch genommen werden.

*Teilnahmeberechtigt sind alle Unternehmen, die im Programmgebiet ansässig sind.

Veranstaltungen